#40JahreTooorwart

Meine Torwartlaufbahn begann ich im März 1981 in Leipzig.

Bereits zwei Jahre später - mit der Aufnahme ins Bezirkstrainingszentrum - besaß ich den Status eines Leistungssportlers. Im Juniorenbereich spielte ich stets in den ersten zwei Spielklassen und durchlief mehrere Auswahlteams. Vierzehn Spielzeiten absolvierte ich als Torwart.

Bereits 1997 begann meine Laufbahn als Trainer beim FC Sachsen Leipzig. Vier Jahre verbrachte ich hier. Neun weitere Spielzeiten bildete ich den Bundesliganachwuchs beim Karlsruher SC aus. Viele dieser Talente spielen heute noch erfolgreich auf Position 1.

Seit 2001 betreibe ich meine Torwartschule, die seit 2003 unter der Domain tooorwart.de bekannt ist. 

In der Saison 15/16 trainierte ich zudem die Keeper des Badischen Verbandsligisten TSV Reichenbach. Seit 2019 bin ich beim SV Spielberg in gleicher Funktion.

Bereits zu meiner Zeit beim KSC begann ich mich für mentales Training zu interessieren.

#Torwartmentalcoach

2012 absolvierte ich bei der BSA die Mentaltrainer B-Lizenz. Da mich dieses facettenreiche Thema nicht mehr losließ, schloss ich 2016 die Ausbildung zum Lehrer für mentale Fitness in Köln ab.

In der Torwartausbildung denke ich in den vier großen Bausteinen:

Technik, Taktik, Athletik und Psyche.

Mit heute über 40 Jahren Erfahrung im Leistungs- und Hochleistungssport allgemein und auf der Torwartposition im Speziellen, sehe ich mich als Trainer, Coach, Begleiter und Berater für leistungsorientierte Torhüter und andere Leistungssportler. Zu meinen Klienten zählen heute Profis, Amateure und Juniorenkeeper, aber auch Vereine, die die notwendige Präventionsarbeit im Thema mentale Fitness erkannt haben.